Projekt RE³

Eine zentrale Rolle bei der Weiterentwicklung der Projektschule Museum spielt die Beteiligung an der Grundtvig-Lernpartnerschaft „RE³ - REmember, REvive, REuse“. Dabei geht es um die Stärkung lokaler und regionaler Museen durch ihre Positionierung als informelle Lernorte. Mit europäischen Partnern sollen Erfahrungen und Wege zur Aktivierung Erwachsener ausgetauscht werden, um diese vor dem Hintergrund der lokalen Traditionen und kulturellen Identität als Multiplikatoren für neue Ideen zu gewinnen.

Beteiligt sind Projektpartner aus Finnland und Polen. Als gemeinsame Kommunikationsbasis dient deren lange Tradition als Textilregion. Eine Anbindung weiterer assoziierter Partner ist vorgesehen. Projektwebsite

In der Projektlaufzeit von 2013 bis 2015 werden eine Reihe der Ansatzpunkte der Projektschule Museum verwirklicht und dabei wichtige Erfahrungen für die Umsetzung weiterer Projekte aus den aktuellen Themenfeldern gewonnen. 

  • RE³brochureEN 
  • RE³ Projektmeeting Apolda 02. - 06.04.2014 - Freundeskreis Museum 
  • RE³ Projektmeeting Apolda 02. - 06.04.2014 - Programm 
  • RE³ Projektmeeting Apolda 02. - 06.04.2014 - Impressionen 

 

  • RE³ regional: Start der RE³-Initiative "Auf dem Weg zur Textilen Erlebnisregion" 
  • RE³ regional: Kreismesse Weimarer Land in Apolda 16.-18.05.2014; Start der "Initiative Cultural Entrepreneur" zum Internationalen Museumstag am 18.05.  
  • RE³ regional: Gelber Montag 16.06.2014 - "Eine traditionsreiche Textilregion startet durch..."   

 

  • RE³ Projektmeeting Forssa 28. - 31.08.2014 - Ausschreibung Wettbewerb ArtSiro 
  • RE³ Projektmeeting Forssa 28. - 31.08.2014 - Programm